BUSSE Reitsport


Historie

BUSSE macht Reitsport schöner

Bereits 1973 in Hamburg gegründet, widmet sich das Unternehmen seit 1998 in Lohne unter der Führung des neuen Inhaber-Geschäftsführers Ed Decker intensiv der Entwicklung, der Produktion und dem Vertrieb von exzellenter Reitsportausrüstung. Die neu errichtete Gebäudeanlage in Lohne mit 6.200 m2 bietet Platz für Verwaltung, Entwicklung, Lager und Versand.

2001: Das stark expandierende Unternehmen weiht einen Erweiterungsbau II mit einem zusätzlichen Hochregallager und weiteren Büro-, Schulungs- und Show-Räumen auf einer Zusatzfläche von 1.800m2 ein.

2008 hat sich BUSSE nicht nur für ein neues Firmenlogo entschieden, sondern folgt auch in all seinem Tun der dahinterstehenden Philosophie: "Faszination und Anspruch des Reitsports liegen in einer harmonischen Kommunikation zwischen Pferd und Reiter. Unser Ziel ist es, diese Partnerschaft noch einfacher, unbeschwerter und erfolgreicher – einfach schöner – zu machen. "

Der stetige Erfolgskurs des Unternehmens macht 2012 wiederum eine Erweiterung der Kapazitäten erforderlich und führt zum Neubau der Lagerhalle III mit 1200 m2.

2016 wurde die vierte Expansion in Form einer zusätzlichen Kommissionier- und Versandhalle mit Containerandockung auf 625 m2 fertiggestellt. Die Gesamtfläche umfasst nun knappe 10.000 m2.

X

BUSSE verwendet Cookies, um Ihren Besuch auf der Website möglichst angenehm zu machen.
Hier mehr erfahren oder weiter surfen und Cookie-Einstellungen akzeptieren.